Job-Oldies: Faßzieher

Job-Oldies, Foto: Condor 36

© Condor 36

In Wien gibt es die Fassziehergasse (bis 1999 Faßziehergasse). Das Faßzieherhaus auf dem Spittelberg ist inzwischen abgerissen.

Dass Faßzieher mit Fässern zu tun hatten, lässt sich leicht erraten. Laut Rudi Palla* waren sie (nicht nur in Wien) für das Ent- (Herausziehen) und Verladen der Fässer am Hafen zuständig und man nannte sie auch Gropper. Wikipedia erwähnt, sie seien die Transportarbeiter gewesen, die die Fässer zu den Kunden brachten. Und zwar meist, indem sie sie trugen, nur selten mit Fuhrwerken.

*Rudi Palla, Das Lexikon der untergegangenen Berufe, Augsburg 2000, S. 73

Advertisements

Über Philipp
Ich schreibe und lektoriere so dies und das. Verdichtetes, Kurzes und Längeres.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: