Korrekt apostrophieren

Im TextprogrammDen Apostroph sucht man auf der Tastatur vergebens. Nein, es ist nicht das kleine Häkchen oberhalb des „#“, das man mit der Hochstelltaste erreicht. Dieses Zeichen darf nur dann als Ersatzapostroh verwendet werden, wenn technisch keine andere Möglichkeit besteht.

Den typografisch korrekten Apostroph erzeugt man so:

  • Windows: „Alt“+“0″,“1“, „4“, „6“ (auf dem Ziffernblock nacheinander eingegeben),
  • Mac: Wahltaste+Umschalttaste+“#“,
  • Linux: „Alt Gr“+Umschalttaste+“B“.

Advertisements

Über Philipp
Ich schreibe und lektoriere so dies und das. Verdichtetes, Kurzes und Längeres.

10 Responses to Korrekt apostrophieren

  1. stefanini says:

    Du sprichst etwas an, das ich mich schon gefragt hatte. Das funktioniert nur mit dem Ziffernblock, oder? Ich krieg‘ es mit dem Laptop nämlich nicht hin…

    • Philipp says:

      Ja, das Problem kenne ich auch. Und leider weiß ich tatsächlich keine andere Lösung, als am Laptop den Ersatzapostroph zu verwenden. Ich lasse mich allerdings gern eines Besseren belehren.
      Falls man nur mit dem Laptop arbeitet, aber Texte mit korrekter Typografie produzieren möchte/muss, könnte man sich den korrekten Apostroph aus einem anderen Dokument „besorgen“ und für copy & paste bereithalten.

  2. Peter Bramböck says:

    Den korrekten Apostroph zur jeweiligen Schrifttype findet Ihr natürlich auch unter den jeweiligen Sonderzeichen

  3. Birgit Borloni says:

    Also mein Laptop hat einen Ziffernblock und es funktioniert einwandfrei. 🙂 (Und da ich beim ersten Versuch ein paar Zahlen zu viel eingegeben habe, kann ich jetzt auch so ne drei mit Punkten drauf machen. :-D)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: