Angst vorm Lektor?

Lektoratspraxis, Foto: Dmitriy Shironosov

© Dmitriy Shironosov

Wer noch darüber nachdenkt, ob ein Lektor dem eigenen Text wirklich gut tut, dem sei hiermit versichert: Es mag andere gute Gründe geben, Lektoren aus dem Weg zu gehen, Angst um den eigenen Text gehört mit Sicherheit nicht dazu.

Denn dein Text ist deiner und bleibt es auch. Keine, wirklich überhaupt keine der Änderungen, die ein Lektor vornimmt oder vorschlägt, zwingt den Autor dazu, sie zu übernehmen. Wenn er es will, kann er den Text ins Lektorat geben, die Rechnung bezahlen und doch alles so lassen, wie es ist.

Advertisements

Über Philipp
Ich schreibe und lektoriere so dies und das. Verdichtetes, Kurzes und Längeres.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: