© Philipp Bobrowski

Manchmal braucht man es ja doch, das Copyrightzeichen. Vermutlich wissen die meisten, wie man es im heimischen Textprogramm erzeugt, in der Regel nämlich, indem  man ein kleines „c“ einklammert. Word-User können außerdem die Tastenkombination „Alt Gr“ + „c“ benutzen.

Wer sich aber gerade außerhalb eines der gängigen Textprogramme aufhält,  etwa auf seinem Blog, fragt sich vielleicht, wie er denn nun zu seinem Copyrightzeichen kommt. Unter Windows lässt es sich mit „Alt“ und „0169“ auf dem Ziffernblock erzeugen, auf dem Mac, soweit mir bekannt ist, durch „Alt“ + „g“.