Kurz vorm Platzen

Sprachliche Wendungen enthalten oft sprachliche Bilder, die einen Sachverhalt anschaulich darstellen. Sie sind aber nicht ohne Weiteres übertragbar.

So kann einem die Frau im nachfolgenden Beispiel durchaus leidtun. Hilfe gibt es wahrscheinlich nur vom Psychologen. Oder sie bittet den Autor, ihren Ehemann sprachlich wieder abzuspecken.

Sie betrachtete ihren stolzgeschwellten Gatten.

Advertisements

Über Philipp
Ich schreibe und lektoriere so dies und das. Verdichtetes, Kurzes und Längeres.

4 Responses to Kurz vorm Platzen

  1. Coralita says:

    Oh weia. Das ist wirklich unschön.

  2. Ruthie says:

    „stolzgeschwollenen“ wäre noch schlimmer :mrgreen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: