Nach oben offen

Das Erdbeben überraschte uns, als wir gerade die Zelte aufgebaut hatten und den Campingplatz genauer in Augenschein nehmen wollten. Zeltstangen knickten ein, Grillgeräte fielen um, die vordere Wand des Waschhäuschens stürzte einfach ein und ein Fahrrad kippte aus dem Fahrradständer.

Eine solche Aufzählung, bei der in diesem Fall die Schrecken der Katastrophe geschildert werden, macht nur dann wirklich Sinn, wenn das Ausmaß der Folgen eine Steigerung erfährt. Die eindeutig gravierendste Folge des Erdbebens ist der Einsturz der Häuserwand. Das macht dem Leser klar, dass es hier um ein heftiges Erdbeben geht. Wenn dann noch ein Fahrrad umkippt, wirkt das im Vergleich dazu lächerlich.

Wie beim Spannungsaufbau geht es also auch hier darum, den Leser auf einen Höhepunkt zuzusteuern, die Reihenfolge der Aufzählung von einer steten Steigerung abhängig zu machen.

Advertisements

Über Philipp
Ich schreibe und lektoriere so dies und das. Verdichtetes, Kurzes und Längeres.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: